Jahresrückblick auf Plastikreduzierung 

Zuletzt haben wir die Größe und Stärke der Folien zur Verpackung von Amaryllis reduziert und im Oktober und November dieses Jahres noch einmal 10 % Plastik und damit 435 kg eingespart. Wir werden nächstes Jahr versuchen, bei den Amaryllis-Schutzhüllen noch einen Schritt weiter zu gehen.

2021 werden wir uns außerdem noch stärker auf die Plastikreduzierung bei den Pflanzentüten fokussieren. Mit „Phalaenopsis 2-Trieber im Übertopf“ (Ausmusterungsnummer 502, ca. 111.000 Stück) und „Phalaenopsis in Keramik Esther“ (Ausmusterungsnummer 487, ca. 50.000 Stück) sind wir gut gestartet. Unser Ziel ist es, die Stärke der Folien von 50 auf 40 Mikrometer zu reduzieren.

Wir gehen davon aus, dass wir im Laufe des Jahres 2021 bei allen Phalaenopsis-Verpackungen auf diese dünnere Hülle umstellen können und damit eine Plastikreduzierung von 20 % erreichen.




Möchten Sie mehr erfahren? 

Haben Sie noch Fragen zu diesem Newsletter oder benötigen Sie detaillierte Informationen zu einem der Themen? Wir geben Ihnen gerne Auskunft. 

Wenden Sie sich an Eva Dahlqvist oder ein Mitglied unseres Lidl-Teams:
Arjen In ’t Veld, Dana Meertens, Richard Moerman, Joyce Sonneveld oder Gary Looij