Verbesserungen der Qualitätskontrolle 

Aufgrund der verschärften Maßnahmen wegen Covid-19 haben wir bei unseren Lieferanten in Italien und Spanien seit einigen Monaten keine physischen Kontrollen mehr durchführen können. Seit einigen Wochen gilt dies ebenfalls für Deutschland, Belgien und Polen. In den Ländern, wo keine physischen Prüfungen möglich sind, führen wir diese nun aus der Ferne durch. Dadurch können wir gewährleisten, dass wir noch immer fast 100 % aller Kontrollen durchführen.

Da wir in diesen Ländern momentan keine physischen Kontrollen durchführen können, befragen wir die betreffenden Lieferanten schriftlich oder telefonisch. Bei diesem Interview stellen wir diverse Fragen über die Lieferung und fordern gegebenenfalls auch entsprechendes Bildmaterial an. Diese Informationen gehen in einen Qualitätsbericht ein und werden an den betreffenden Einkäufer von Lidl weitergeleitet. Je nach Bedarf korrigieren unsere Einkäufer die Qualität. 

Lieferanten mit Sitz in den Niederlanden werden noch immer größtenteils physisch kontrolliert. Allerdings haben wir mitbekommen, dass manche Betriebe im Zusammenhang mit Corona-Infektionen vorübergehend geschlossen sein können. Trotz dieser Hindernisse sind alle bereit, sich an den benötigten Informationen zu beteiligen. Dazu können repräsentative Proben beziehungsweise Fotos dienen; oder man führt doch eine physische Prüfung mit Schutzkleidung durch. 

Wenn sich bei einer Qualitätskontrolle herausstellt, dass ein Produkt von den Spezifikationen abweicht, ändern wir den Farbcode. Wenn eine Bestellung einen orangefarbigen Status erhalten hat, wird die betreffende Bestellung eskaliert, um eine gute Lösung zu entwickeln. Dadurch ist noch genug Zeit, um reagieren zu können. Lidl wird täglich schriftlich über den Fortschritt aller Prüfungen informiert beziehungsweise unmittelbar nach der Feststellung einer Abweichung und wenn Eile geboten ist. 

 

Kontrollen

99 % aller Sendungen werden (live und aus der Ferne) überprüft. 

Sonderstatus

Gelber Status: 17 – 24 % aller Bestellungen. 
Orangefarbiger Status: 0-1 % aller Bestellungen.




Möchten Sie mehr erfahren? 

Haben Sie noch Fragen zu diesem Newsletter oder benötigen Sie weitere Einzelinformationen zu einem der Themen? Wir berichten Ihnen gern mehr darüber. 

Wenden Sie sich an Frau Dahlqvist oder Mitglied unseres Lidl-Teams:
Herr In ’t Veld, Frau Meertens, Herr Moerman, Frau Sonneveld oder Herr Looij